Pattaya

Auch wenn dieses Zitat in anderem Zusammenhang benutzt wurde:

Now you are as close to heaven as you could be!

Lässt man die Klischees beiseite dann ist Pattaya der Ort in Thailand, an dem sich der günstigste, beste, bequemste, der einfach schönste denkbare Urlaub verbringen lässt (das sagt natürlich jeder von seinem Lieblings-Urlaubsort). Zu den Vorurteilen über Pattaya gibt es nur zu sagen: Wer schon im Rest von Thailand unterwegs war und nicht gerade seine Augen geschlossen hatte, dem werden die unzähligen Karaokebars, an Orten die noch nie ein weisses Gesicht gesehen haben, aufgefallen sein. Wer nun noch glaubt das die Mädchen dort nach Feierabend Socken stricken, der kann seine Vorurteile weiter behalten.

Die Bars in Pattaya sind eigentlich auch die Hauptattraktion der Stadt. Für diejenigen die Nachts nicht alleine bleiben wollen, sowieso. Diejenigen die sich betrinken wollen finden mit Sicherheit eine Bar mit passender Musik und passenden Drinks. Selbst diejenigen die mit Familie nach Pattaya kommen, werden an den Bars ihren Spass haben. Es findet sich immer jemand der mit den Kindern spielt, Mama und Papa können gemütlich und entspannt dem ganzen Treiben in den Straßen zusehen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Es gibt nichts, was man in Pattaya nicht binnen 10 Minuten besorgen kann. Das Easy-Living ist das was Pattaya so interessant macht.

Aber auch andere Attraktionen hat die Stadt in der näheren Umgebung zu bieten. Zum Beispiel den Tropischen Garten Nong Nooch, das Aquarium, die Crocodile Farm und unzählige Parks mehr. Ausserdem gibt es einige Inseln vor der Küste und jede Menge Tagestouren in die Umgebung.

Bild0146

Also letztendlich: Wohin mit der Zeit in Pattaya?

A
[MekhongMan] [Thailand] [Pattaya] [Phuket] [Krabi] [Koh Samui] [Bangkok] [Chantaburi] [Kanchanaburi] [Suphanburi] [Reiseberichte] [Video] [Impressum] [Kontakt]